Marcel Duchamp Kabinett

Der ca. 400 Nummern umfassende Originalbestand des seit 1985 bestehenden Marcel Duchamp Kabinetts in der Graphischen Sammlung wird in Kürze in einem Bestandskatalog publiziert.

Die beiden Hauptkomplexe der Sammlung umfassen zum einen die komplette Druckgraphik und fast alle zu Lebzeiten Duchamps hergestellten Editionen seiner Objekte aus der Sammlung Dieter Kellers, zum andern umfangreiche Materialien aus dem Nachlass von Serge Stauffer, Briefe, Manuskripte, Fotografien, Publikationen mit Originalgraphik, Bücher, Broschüren, Zeitschriften, u.a.m., die komplett elektronisch erfasst sind.

Marcel Duchamps eminente Bedeutung als weltweit wirkender geistiger Anreger für die Kunstentwicklung des 20. Jahrhunderts setzt sich in der aktuellen Szene ungebrochen fort. [ UG ]

Literatur

Marcel Duchamp Interviews und Statements, gesammelt, übersetzt und annotiert von Serge Stauffer, Graphische Sammlung Staatsgalerie Stuttgart 1992

Heute im Museum
21.10.14

15:00 Uhr
Königliche Sammellust. König Wilhelm I. von Württemberg als Sammler und Förderer der Künste
Ausstellungsführung

Bitte beachten Sie

Bei rund 5.000 Gemälden & Plastiken, 400.000 Graphiken und rund 150.000 Archivalien können wir selbstverständlich immer nur eine Auswahl unserer Werke präsentieren. Daher kann es durchaus vorkommen, dass Sie ein bestimmtes Werk bei Ihrem Besuch nicht ausgestellt finden, auch wenn es hier zu sehen ist. Falls Ihr Besuch im Museum nur einem bestimmtem Werk gilt, informieren wir Sie gerne vorab unter 0711 . 470 40-250 oder per E-Mail.

Ausstellungseite Oskar Schlemmer Ab 20.5.2014 werden die Räume der »Italienischen Malerei« und Teile des »Schwäbischen Klassizismus« temporär wegen Baumaßnahmen geschlossen. Angebote für Kinder und Jugendliche Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Teilen

http://staatsgalerie.de/graphischesammlung/duchamp_index.php | © Staatsgalerie Stuttgart