Photo-Kunst

Im Jahr 1989 wurde die Abteilung Photo-Kunst gegründet, deren Basis zwei in Stuttgart gewachsene Privatsammlungen bilden, eine selektierte Sammlung historischer Fotografie von Talbot bis Man Ray und eine internationale Sammlung der concept art der 1960er- und 1970er-Jahre.

Die abbildende Funktion der Fotografie war ein entscheidender Antrieb, der zur Befreiung, zur Autonomie der Bildenden Kunst nach der Jahrhundertwende geführt hat. Unser forschendes Interesse gilt den Reaktionen und Reflexen heutiger Kunstrichtungen auf die Kunstgeschichte der Fotografie, ihrer Ästhetik und ihrer kritisch-engagierten Anliegen.

Unsere Bestände zeigen im Überblick die Vielfalt der künstlerischen Phänomene und Themenkreise, die mit fotografischen Techniken bis heute entwickelt wurden. Schwerpunkte sind Arbeiten aus der Pionierzeit der Fotografie um die Mitte des 19. Jahrhunderts, experimentelle Blätter der 1920er- und 1930er-Jahre, Untersuchungsreihen, Diagramme, Ideenträger der concept art, neue Werke der 1980er-Jahre aus Zentren in Kanada, Frankreich und Deutschland. [ UG ]

Literatur

Rolf H. Krauss, Manfred Schmalriede, Michael Schwarz:
Kunst mit Photographie, Berlin 1983

Photographie 1840-1940, Staatsgalerie Stuttgart. Sammlung Mayer, 1987

Jean-Francois Chevrier, PHOTO-KUNST Arbeiten aus 150 Jahren
DU Xxème AU XIXème SIECLE, ALLER ET RETOUR, Graphische Sammlung Staatsgalerie Stuttgart, 1989 (lieferbar)

Andreas K. Vetter, Ding-Bilder, 2000 (lieferbar)

Noch lieferbare monographische Kataloge über:

Eugène Cuvelier
Ausstellungskatalog der Graphische Sammlung, Erscheinungsjahr 1997

August Kotzsch, 1836 - 1910
Ausstellungskatalog der Graphische Sammlung, Erscheinungsjahr 1992

Anton Stankowski - Fotografie -
Ausstellungskatalog der Graphischen Sammlung, Erscheinungsjahr 1991

Bitte beachten Sie

Bei rund 5.000 Gemälden & Plastiken, 400.000 Graphiken und rund 150.000 Archivalien können wir selbstverständlich immer nur eine Auswahl unserer Werke präsentieren. Daher kann es durchaus vorkommen, dass Sie ein bestimmtes Werk bei Ihrem Besuch nicht ausgestellt finden, auch wenn es hier zu sehen ist. Falls Ihr Besuch im Museum nur einem bestimmtem Werk gilt, informieren wir Sie gerne vorab unter 0711 . 470 40-250 oder per E-Mail.

Ab 20.5.2014 werden die Räume der »Italienischen Malerei« und Teile des »Schwäbischen Klassizismus« temporär wegen Baumaßnahmen geschlossen. Angebote für Kinder und Jugendliche Bildgalerie: Kunstvermittlung in Aktion Stuttgarter Galerieverein Vermietung Newsletter abonnieren Teilen

http://staatsgalerie.de/graphischesammlung/foto_index.php | © Staatsgalerie Stuttgart